Waisenversorgungsgenuss

Voraussetzung

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein um Anspruch auf den Waisenversorgungsgenuss zu haben:

  • der/die Waise hat das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet, oder
  • der/die Waise ist älter als 18 Jahre und befindet sich in einer Schul- oder Berufsausbildung, die seine Arbeitskraft überwiegend beansprucht, oder
  • der/die Waise ist älter als 18 Jahre und ist seit Vollendung des 18. Lebensjahres erwerbsunfähig, oder
  • der/die Waise wurde während der Schul- oder Berufsausbildung vor Vollendung des 27. Lebensjahres erwerbsunfähig
  • der/die Waise als Teilnehmer/in des Freiwilligen Sozialjahres, des Freiwilligen Umweltschutzjahres, des Gedenkdienstes oder des Friedens- und Sozialdienstes im Ausland tätig ist.

Ein Stiefkind hat überdies nur dann Anspruch auf einen Waisenversorgungsgenuss, wenn es am Sterbetag des Beamten bei der Bemessung der Haushalts- oder Kinderzulage zu berücksichtigen gewesen ist.

Der Anspruch auf Waisenpension endet in Fällen einer Schul- oder Berufsausbildung spätestens mit Vollendung des 27. Lebensjahres.

Bezieht der/die Waise Einkünfte, die zur Bestreitung des angemessenen Lebensunterhaltes ausreichen, ruht der Anspruch auf Waisenpension. (Einkommensgrenze siehe Wichtige Werte)

Erforderliche Unterlagen

  • Ausgefüllter  Antrag
  • Geburtsurkunde
  • Antrag auf bargeldlose Pensionszahlung (erhältlich bei einem Geldinstitut Ihrer Wahl) -  wenn gewünscht
  • bei Wahlkindern - Adoptionsurkunde
  • bei unehelichen Kindern - Nachweis der Vaterschaft (Urteil, Anerkenntnis)
  • aktuelle Belege über die Höhe eigener Einkünfte (z.B. Lehrlingsentschädigung, Renten)
  • bei Vollwaisen zusätzlich Sterbeurkunde des anderen Elternteiles

Hat der/die Waise das 18. Lebensjahr vollendet - zusätzlich

  • Nachweis über eine bestehende Schul- oder Berufsausbildung (Schulbesuchsbestätigung, Lehrvertrag, Fortsetzungsbestätigung, etc.)
  • bei vorliegender Erwerbsunfähigkeit - ärztliche Befunde, etc.
  • Bestätigung der Trägerorganisation über die Teilnahme am Freiwilligen Sozialjahr, Freiwilligen Umweltschutzjahr, Gedenkdienst oder Friedens- und Sozialdienst im Ausland