Innovationen

Wir beschäftigen uns mit Innovationsentwicklung und Prototyping in den Bereichen Mobilität und Logistik, sammeln Ideen und Verbesserungsvorschläge in der Ideenwerkstatt und bieten Räume und Plattformen zum Vernetzen. Außerdem verstehen wir uns als Informationsdrehscheibe für neue Technologien und Innovationsthemen und geben unser Wissen im Konzern in persönlichen Gesprächen, bei Veranstaltungen sowie als Consultingleistung weiter.

Mitarbeiter:innen beim Testen der VR Brille.

Das Leistungsportfolio:

Ideenaufbereitung, Marktsondierung & Technologie-Research

Von der digitalen Vision zur Realität: Wir sammeln digitale Ideen und Visionen und veranstalten Workshops, in denen wir gemeinsam eine Roadmap erstellen, wie digitale Visionen Realität werden können. Wir führen Marktrecherchen zu relevanten Playern, zu aktuellen Entwicklungen, zum Stand der Wissenschaft und zur Reife von Technologien und zu Anbieter:innen durch.

Meeting an einem großen Tisch zu viert.

Erarbeitung digitaler Konzepte
Damit eine digitale Idee tatsächlich zum nachhaltigen Erfolg wird, beinhalten unsere Konzepte auch Überlegungen zur Methodik, der Organisation, dem Business Case und einem Regelbetrieb der entwickelten Lösungen. Wir übernehmen diese Konzeptionierung oder arbeiten an der Konzepterstellung mit.

Inspiration und Information
In der Innovation und Digitalisierung werden in atemberaubender Geschwindigkeit neue Schlagworte, Technologien und Versprechungen von Hersteller:innen aus dem Hut gezogen. Deren Inhalt und Bedeutung sind für die ÖBB oft schwer abschätzbar – wir zeigen in Vorträgen, Schulungen und Briefings, was in der Welt der Digitalisierung tatsächlich möglich ist.

Digi@ttack Mitarbeiter:innen besprechen die nächsten Schritte am Computer.
"Wir vor ich" 3D Druck Slogan
Digiattack Mitarbeiter beim Löten.
3d gedrucktes ÖBB Logo

Prototyping und Projektmitarbeit
Gibt es Ideen zu innovativen Lösungen oder neuen Geschäftsmodellen oder sind vielversprechende neue Technologien verfügbar, ist es nötig, diese zuerst in einem „geschützten Rahmen“ zu testen. Dadurch lernen wir frühzeitig, ob und wie diese in unserem Umfeld funktionieren und einen wertschöpfenden Beitrag liefern können. So lässt sich rasch und mit vertretbarem Aufwand feststellen, ob und mit welcher Ausrichtung das Thema weiterverfolgt werden kann oder soll. Unser interdisziplinäres Expert:innenteam unterstützt dabei von der Mitarbeit in einem Projekt bis hin zur kompletten Prototypentwicklung.

Verschiedene Utensilien um Prototypen zu basteln.
Das Open Innovation Team beim Brainstorming im Innovation Lab.

Produkt- und Serviceentwicklung
Wenn sich innovative Ansätze im Prototyping bewährt haben und zu produktiv eingesetzten Standardprodukten werden sollen, müssen sie einen umfangreichen Entwicklungsprozess durchlaufen. Neben der technischen Weiterentwicklung und der Integration in die Unternehmensarchitektur werden die nötigen Enterprise-Features implementiert, Preis- sowie Geschäftsmodelle erstellt und Zertifizierungsaspekte bearbeitet. So erhalten wir ein qualitativ hochwertiges Produkt, das im Regelbetrieb genutzt werden kann. Unser Expert:innenteam übernimmt hier die Koordination und Leitung solcher Vorhaben, bei denen üblicherweise mehrere unterschiedliche Fachbereiche beteiligt sind.