Zu Weihnachten sicher reisen mit den ÖBB

Deshalb werden heuer zusätzliche Maßnahmen getroffen, um den Fahrgästen eine unbeschwerte und sichere Reise zu ermöglichen. So sorgen die ÖBB für eine umweltfreundliche Mobilität rund um die Weihnachtszeit – ganz ohne Stau und eisige Fahrbahn.

Weihnachtsaktion Sitzplatzreservierung um 1 €

Wer für seinen Weg zum Weihnachtsfest reservieren möchte, kann dies nun auch sehr günstig tun, denn im Zeitraum von 18.12.2020 bis 11.01.2021 sind alle Reservierungen um 1 € erhältlich. In allen Zügen des Fernverkehrs gilt für Benutzer der at. Fahrbegünstigung weiterhin, dass bei Fahrten mit Pauschalnutzung und bei Fahrten mit Freifahrscheinen oder Steuerticket eine Zulassungskarte gelöst werden muss. Während des Aktionszeitraumes von 18.12.2020 bis 11.01.2021, kann anstelle der Zulassungskarte auch eine Sitzplatzreservierung zum Aktionspreis € 1.- gekauft werden. Nach dem 11.01.2021 wird für eine Sitzplatzreservierung wieder der reguläre Tarif verrechnet.

Neues Reservierungsmuster für mehr Abstand

Durch ein neues Reservierungsmuster wollen die ÖBB den Fahrgästen den empfohlenen Sicherheitsabstand bei der Sitzplatzbuchung ermöglichen. Das System füllt künftig keine teilweise gebuchten Abteile mehr auf, sondern steuert jede Buchung in eine neue Sitzgruppe und verteilt damit die Reservierungen besser. Sitzplätze in den Fernverkehrszügen ab Fahrplanwechsel (13.12.2020) werden dann schachbrettartig vergeben. Diese neue Schachbrett-Reservierungslogik sieht vor, dass bei den Zügen im Fernverkehr grundsätzlich nur die Fensterplätze buchbar sind oder bei 4er-Karrees die Plätze schräg gegenüber. Die Plätze neben den reservierten Sitzen sollen frei bleiben und werden entsprechend mit „Bitte freihalten“ auf der Anzeige gekennzeichnet. Die Fahrgäste werden gebeten, diese nicht zu belegen und auf andere Plätze auszuweichen. Sollte ein Zug voll sein und ein Ausweichen auf andere Plätze aufgrund der hohen Passagierzahl nicht möglich sein, darf man sich aber auch auf die freizuhaltenden Plätze setzen.