at. Fbg. Anerkennung <> WESTbahn

Hier die aktuellsten Informationen zum Thema "wechselseitige Anerkennung der außertarifmäßigen Fahrbegünstigung (at. Fbg.)" bei der WESTbahn zur weiteren Verfügung!

Der 7.10. war der letzte Tag der Notvergabe auf der Weststrecke. Das heißt, ab 8.10. fährt die ÖBB wieder laut Jahresfahrplan und damit sind auch wieder mehr ÖBB Züge auf der Weststrecke unterwegs.

Die wechselseitige Anerkenntnis von Tickets bzw. der at. Fbg. besteht somit ab heute nicht mehr!

  • Was heißt das jetzt für den Zugverkehr, wenn die Notvergabe der Weststrecke zu Ende ist? Wie viele Züge sind dann jetzt im FV unterwegs?
    • Wir sind mit 8.10. wieder laut Jahresfahrplan auf der Weststrecke unterwegs, dh es verkehrt stündlich ein Railjet-Xpress sowie stündlich ein Railjet auf der Strecke Wien – Salzburg. Ergänzend dazu der ICE sowie morgens und nachmittags D-Züge als Verstärkerzüge.
  • Werden jetzt noch WESTbahn-Tickets in den Zügen der ÖBB akzeptiert?
    • Die Notvergabe auf der Weststrecke geht mit 7. Oktober 2020 zu Ende und damit auch die gegenseitige Anerkennung der Tickets von ÖBB und WESTbahn. Ab 8. Oktober 2020 benötigen Fahrgäste in unseren ÖBB Zügen auch gültige ÖBB Tickets. WESTbahn-Tickets werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr anerkannt.