ÖBB Logo

IT Operation Center für Krisenfälle

Am BCC Standort Erdberger Lände wurde ein digitales Dashboard zur Notfallkommunikation installiert. Dieses bildet die hochautomatisierte Systemlandschaft der IT auf einem Blick ab und erleichtert Fehlerbehebung, Steuerung und Entscheidungsfindung in Stör- oder Krisenfällen. 

Zentral steuern im Stör- und Krisenfall

Mit dem ITOC (IT-Operation Center) wurde ein Raum geschaffen, der auf 6 Monitoren benötigte Statusmeldungen aller betriebskritischen und servicerelevanten IT Systeme, die das BCC serviciert, bündelt. Im Stör- oder Krisenfall ermöglicht dies eine rasche situationsabhängige Entscheidungsfindung zur Deeskalation sowie die Behebung von Störfällen.

Standortunabhängiges Konferieren

Durch seine 180 Grad Kamera und die hochdimensionierte Videowall kann über Skype for Business schnell und unkompliziert mit anderen Standorten kommuniziert werden. Im Bedarfsfall können über ITOC Videokonferenzen mit mehr als 10 Teilnehmern aus unterschiedlichen Standorten abgehalten werden.

Attraktiv präsentieren im täglichen Betrieb

Im täglichen Betrieb kann der Raum in dem ITOC installiert ist für interne Präsentations- und Repräsentationszwecke bei Kundenveranstaltungen verwendet werden. Das System verfügt über eine Soundanlage und ermöglicht das Abspielen unterschiedlicher Contentarten.